Logo und Schriftzug Karsten Ritz DV-Beratungen
Karsten Ritz





Lösungen | Office-Integration

Fallbeispiel: Serienbrieffunktion mit Datenbankeinsatz

Zusammenfassung:
Kombination von Datenbank und Textverarbeitung für individualisierte, persönliche Ansprache von Adressaten.

Häufig besteht in Unternehmen die Notwendigkeit, Serienbriefe zu drucken, um z.B. Interessenten anzuschreiben, Weihnachtsgrüße zu verschicken oder eine Kundeninfo zu versenden.

Dazu werden dann Etiketten mit Adressen bedruckt und auf die Dokumente geklebt. Dieser unpersönliche Versand ist nicht mehr zeitgemäß !

Besser ist die Adreßerfassung in einer Datenbank und der Druck der Dokumente mit der Textverarbeitung, die sich variable Felder direkt aus der Datenbank holt und dadurch jedes gedruckte Dokument individualisiert:

Abb.: Datenfluß Serienbrieffunktion mit Datenbankeinsatz

Abb.: Datenfluß Serienbrieffunktion mit Datenbankeinsatz

Zusätzlich können Anreden, Ausdrücke oder ganze Textpassagen in den Dokumenten aus der Datenbank stammen.

Nach dem Druck steht die Datenbank für weitere Serienbriefe oder andere Zwecke, die auf den Datenbankdaten beruhen (z.B. statistische Auswertungen, Rückläufererfassung etc.), zur Verfügung.

 

Startseite    Inhaltsverzeichnis    Referenzprojekte    Kontakt    Impressum

Systemanalyse    DV-Konzeption    Controlling    Systementwicklung    Internet/Intranet    Schulungen