Logo und Schriftzug Karsten Ritz DV-Beratungen
Karsten Ritz





Lösungen

Office-Integration

Zusammenfassung:
Individuelle Datenverarbeitung am Arbeitsplatz mit Integration durch gemeinsame Schnittstellen unter Zeitersparnis und Fehlervermeidung.

Die Problemstellung

In Unternehmen jeder Größenordnung besteht der Bedarf nach grundlegenden DV-technischen Lösungen am Arbeitsplatz. Für die individuelle Datenverarbeitung kommen Programme für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, E-Mail etc. zum Einsatz.

Sie haben eine Problemstellung?
Lassen Sie es mich wissen!
Klicken Sie auf den Link und geben Sie mir die Rahmeninformationen zu Ihrem Projekt. Sie erhalten einen unverbindlichen Vorschlag für das weitere Vorgehen.
Foto Karsten Ritz

Die einfache Benutzbarkeit dieser Programme kann zu "Wildwuchs" bei den im Laufe der Zeit angesammelten Dokumenten führen.

Verschiedene Personen haben unterschiedliche Arbeitsweisen, die erzeugten Dokumente sind evtl. nicht standardisiert, wenn sie das Unternehmen verlassen.

Immer gleiche Arbeitsabläufe werden wiederholt "per Hand" ausgeführt, was fehlerträchtig und zeitraubend ist.

Daten aus anderen Systemen werden routinemäßig ausgedruckt und über die Tastatur wieder eingegeben, was ebenfalls zu Fehlern führt und viel Zeit kostet.

Die Lösung

Das MS Office-Programmpaket, bestehend aus

  • Word für Textverarbeitung
  • Excel für Tabellenkalkulation
  • Outlook für E-Mail und PIM (Personal Information Management)
  • PowerPoint für Präsentationen
  • Access für Datenbankanwendungen
  • Frontpage für Internet-Publishing

bietet eine durchgängige Programmierbarkeit in VBA (Visual Basic für Applikationen) und flexible Schnittstellen für den Datenzugriff auf externe Systeme:

Durch die gemeinsame Programmierschnittstelle können Dokumente der verschiedenen Teile des Programmpakets miteinander verknüpft werden. Der Einsatz von VBA-Routinen minimiert routinemäßige Tätigkeiten und gewährleistet einen standardisierten Arbeitsablauf. Daten aus anderen Systemen können über Importschnittstellen oder Verknüpfungen in Office-Dokumente eingebettet werden.

Kundennutzen

  • Kombination von Informationen über Dokument- und Anwendungsgrenzen hinweg
  • Zeitersparnis und Fehlervermeidung durch standardisierte Arbeitsabläufe und minimierte Routinearbeiten
  • Integration von Daten aus verschiedenen Quellen

Fallbeispiele

 

Startseite    Inhaltsverzeichnis    Referenzprojekte    Kontakt    Impressum

Systemanalyse    DV-Konzeption    Controlling    Systementwicklung    Internet/Intranet    Schulungen